Alle Beiträge von amin

SWL prämiert dokumentierte Unterrichtseinheiten (DUEs)

Preisverleihung für vom SWL prämierte DUEs am 8. Juli 2018
im Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal

DUEs (heute Dokus), die schriftlichen Abschlussarbeiten der Referendarinnen und Referendare, enthalten häufig wertvolle Konzepte und Anregungen, zum Teil bieten sie auch Reflexionen auf hohem Niveau und sind damit zu schade, in den Seminarbibliotheken nur wenigen Nutzern zur Verfügung zu stehen.  SWL prämiert dokumentierte Unterrichtseinheiten (DUEs) weiterlesen

Virtuelle Ausstellung Bedrohte Ordnungen (Kooperation mit dem Sonderforschungsbereich)

„Krisen anders denken“

Was geschieht eigentlich, wenn soziale Ordnungen plötzlich nicht mehr zu funktionieren scheinen? Wie handeln Menschen, die einander nicht mehr vertrauen? Wie verändert sich eine Gesellschaft, in der die Angst regiert? Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unseres SFBs haben die virtuelle Ausstellung bedrohte-ordnungen.de erstellt, die sich mit genau diesen Fragen befasst und einlädt, unsere vermeintlich krisenbeladene Gegenwart historisch zu reflektieren. Sie erzählen von Erdbeben in der Antike, Klosterauflösungen während der Reformation, Börsencrashs im Jahr 1720 oder den Reaktionen auf die Anschläge des 11. Septembers.

Am Freitag, den 27. April findet die Eröffnung der virtuellen Ausstellung statt von 14:15 Uhr bis 15:30 Uhr im Historischen Lesesaal der Universitätsbibliothek

Alarmierende Studie: DVPB fordert Stärkung der Politischen Bildung an Schulen

Demokratie-Auftrag von Schule erfüllen, Politische Bildung stärken! DVPB fordert von der Kultusministerkonferenz eine Stärkung der Politischen Bildung an Schulen Ein heute veröffentlichtes bundesweites Ranking für die Sekundarstufe I belegt den geringen Stellenwert der Politischen Bildung in den Stundentafeln der allgemeinbildenden Schulen (vgl. Gökbudak/Hedtke 2018): Für das Schulfach der Politischen Bildung stehen durchschnittlich nur gut zwei Prozent der gesamten Lernzeit zur Verfügung! Eine weitere aktuelle Studie der Universität Bielefeld für Nordrhein-Westfalen zeigt, dass im engeren Sinne politische Themen auch in den Ländern, die im Bundesranking recht gut abschneiden, in den Kernlehrplänen eher schwach verankert sein können. Das gilt insbesondere im Vergleich zu wirtschaftlichen Themen. So setzen sich laut Lehrplan nordrhein-westfälische Gymnasiasten…

Quelle: Alarmierende Studie: DVPB fordert Stärkung der Politischen Bildung an Schulen

Offener Brief an das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Der Vorstand hat auf seiner letzten Vorstandssitzung beschlossen, anlässlich der Veränderungen in der Kursstufe einen Brief an die Ministerin zu richten. Damit treten wir ein für die Erhaltung und Stärkung der Stellung der Gesellschaftswissenschaften, ebenso werden Vorschläge für die zukünftigen mündlichen Abiturprüfung vorgelegt.

Brief an die Kultusminsterin Frau Dr. Eisenmann (PDF)