So werden Sie Mitglied

Unsere Mitgliedsbeiträge staffeln sich wie folgt:

  • Studenten und Pensionäre bezahlen auf Antrag den halben Beitragssatz, zur Zeit (6/2014) sind dies 10 €;
  • Alle übrigen Abonnenten bezahlen jährlich 20 € (Stand: 6/2014);
  • Für diejenigen Mitglieder, welche beide Mitgliederzeitschriften („Geschichte für Heute“ UND „POLIS“) beziehen wollen, kommen noch 5 € hinzu!
  • Zur einfacheren Verwaltung bitten wir alle Mitglieder um Ihre Zustimmung zum SEPA-Basislastschriftverfahren (siehe Mitgliedsanträge unten)! Der Beitragseinzug findet jeweils zum 1. März des Jahres (bzw. dem nächsten darauf folgenden Werktag) statt.

In der rechten Seitenleiste finden Sie alle nötigen Formulare, um das „Organisatorische“ einfach abzuwickeln.


Informationen zum SEPA-Lastschrift-Verfahren

Sie erhalten im Folgenden wichtige Informationen zum Beitragseinzug per SEPA-Basis-Lastschriftverfahren:

Unsere Gläubiger ID: DE05ZZZ00000147513
Mit dieser Identifikationsnummer können Sie bei jeder Abbuchung eindeutig erkennen (und zwar EU weit), wer von Ihrem Konto abgebucht hat. Dazu teilen wir Ihnen UNSERE Gläubiger ID mit.

Betrag: xx,xx €
Beim SEPA-Lastschriftverfahren dürfen wir nur exakt den zuvor mitgeteilten Jahresbeitrag abbuchen. Der hängt davon ab, ob Sie eine oder zwei Zeitschriften beziehen, und/oder ob Sie Pensionär (Ermäßigung auf Antrag!), Referendar oder aktiver Kollege/Kollgin sind.

Mandatsreferenz: XXXX
Unter diesem Begriff verbirgt sich ganz einfach Ihre Mitgliedsnummer. Sie ermöglicht eine eindeutige Zuordnung jeder Abbuchung zu genau einem SWL-Mitglied.

IBAN: DE58640500000100008579
Die International Bank Account Number (IBAN) ist eine weltweit gültige Bankkontonummer, die in Deutschland immer aus 22 Zeichen besteht, beginnend mit DE für Deutschland, gefolgt von einer zweistelligen Prüfziffer, gefolgt von der „alten“ Bankleitzahl und schließlich der jeweiligen Kontonummer!

BIC: SOLADES1REU
Der Bank Identifier Code BIC dient zu einer weltweit eindeutigen Identifizierung einer Bank!

Fälligkeit: Erster Werktag im März
Beim SEPA-Lastschriftverfahren ist die präzise Angabe des Abbuchungstermins für die geplante Lastschrift erforderlich. Damit haben Sie die Sicherheit, dass Sie rechtzeitig für eine Deckung Ihres Kontos sorgen können.

Erstmals kommt das SEPA-Verfahren beim SWL-Beitragseinzug also am 1. März 2014 zum Einsatz.

Weitere Informationen zu IBAN und SEPA erhalten Sie auf der Homepage Ihrer Bank oder auf einer speziellen Info-Seite der Deutschen Bundesbank: https://www.sepadeutschland.de/

Letzte Aktualisierung: 23.02.2014

Südwestdeutscher Lehrerinnen- und Lehrerverband für historische, politische und ökonomische Bildung e.V.